5 Star Ordner hin schreiben und einen per Post schicken. miserabel beschrieben

Dies ist ein Zitat aus einer unserer Kundenbewertungen bei Amazon auf dem Amazon-Marketplace.

Wer schon einmal bei Amazon Produkte gekauft hat, die nicht direkt von Amazon, sondern von Händlern, die an der Plattform Marketplace teilnehmen, verkauft werden kennt vielleicht den Sachverhalt:

Ein Produkt wird von mehreren Händlern angeboten, es erscheint aber nur eine Produktbeschreibung für alle Angebote. Das Zusammenführen der Angebote erfolgt über den EAN-Code des Produktes. Hier liegt die Stärke, aber auch die Schwäche des Systems. Denn von welchem Händler wird denn nun die Beschreibung eingeblendet? Vom Händler mit der höheren „ASIN-Authorität“. Nur wie bekommt man eine hohe ASIN-Authorität? Was passiert, wenn ein Händler mit der höchsten ASIN-Authorität versehentlich einen falschen EAN-Code zur Produktbeschreibung liefert?

Dann stehen missverständliche Angebote auf der Plattform.

In diesem (wiederholt vorkommenden) Fall mit der Marke „5 Star“ kommt noch hinzu, dass die Kunden die „5“ für die Anzahl der Produkte halten! Deshalb lassen wir die Marken in unseren Beschreibungen weg, obwohl das von Amazon empfohlen wird.

Mit solchen Problemen schlägt man sich dann reglemäßig herum. Und manchmal ärgert man sich darüber, obwohl ich immer sage: „Nicht persöhnlich nehmen!“

Also werde ich auch diese Bewertung nicht persöhnlich nehmen und wünsche allen einen schönen Tag 😉

 Ralf

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.