Datenträger richtig vernichten

Die Zeiten in denen Daten ausschließlich in Ordnern gesammelt und gelagert werden, sind lange vorbei. Heutzutage werden Dokumente, Bilder etc. sowohl in Unternehmen, als auch im Privaten auf mobilen Datenträgern gespeichert und archiviert. Am häufigsten werden dazu Festplatten sowie CDs und DVDs genutzt. Oftmals handelt es sich um sensible Daten, daher sollten diese nach Gebrauch fachgerecht vernichtet werden. Wir sagen Ihnen, was Sie bei der Datenträgervernichtung beachten sollten.

 

CDs und DVDs richtig vernichten

Gerade in Privathaushalten werden oft CDs genutzt, um Daten zu speichern. Dem Thema richtige Vernichtung von Datenträgern wird in dem Zusammenhang oft nicht der nötige Ernst entgegengebracht. Aber auch in vielen Unternehmen wird dieses Thema nach wie vor unterschätzt und so das Risiko eines möglichen Datenmissbrauches somit erhöht. Doch mit welcher Methode lassen sich diese Art von Datenträgern sicher und umweltfreundlich entfernen?

Diese Methoden sollten Sie bei der Vernichtung vermeiden

Dass es ausreicht CDs und DVDs auf der Unterseite zu zerkratzen, ist ein Irrglaube. Bei dieser Methode kann nicht gewährleistet werden, dass die Daten auch wirklich unleserlich gemacht worden sind. Auch ein Bemalen ist nicht effektiv, da man dies jederzeit entfernen könnte und die Daten so höchstwahrscheinlich wieder verfügbar sind. CDs zu verbrennen ist eine sehr sichere Methode, sie ist jedoch für die Menschen und Umwelt aufgrund der Gase sehr schädlich. Ebenfalls sollte die Vernichtung durch die Mikrowelle vermieden werden, da sich bei dieser Methode Funken bilden, die dem Gerät schaden können.

So entsorgen Sie CDs und DVDs richtig

Eine der sichersten Methoden ist das Zerbrechen der Datenträger in mehrere Teile. Allerdings sollten Sie dies mit Vorsicht durchführen, da sie beim Zerbrechen splittern können. Falls Sie des Öfteren DVDs oder CDs zerstören, lohnt es sich, sich einen CD Shredder anzuschaffen. Dieser zerstört den Datenträger in kleinste Partikel und schließt einen Missbrauch zu 100 % aus.

Wo können zerstörte Datenträger entsorgt werden?

Dass zerstörte Datenträger nicht in den Hausmüll, sondern in den gelben Sack gehören, sollte jedem klar sein. Darüber hinaus bieten Recyclinghöfe und Abfallbetriebe die Möglichkeit, Datenträger unentgeltlich anzunehmen und für Sie zu recyceln. Nicht nur das teure Polycarbonat, sondern auch die dünne Metallschicht von CDs und DVDs können wiederverwendet werden.

 

Festplatten richtig vernichten

Ähnlich zu den CDs und DVDs gibt es auch bei Festplatten hinsichtlich der Entsorgung einiges zu beachten. Gerade alte, falsch entsorgte Platten, werden oft gestohlen und die Daten missbraucht. Für Unternehmen kann es schnell zu einer erheblichen Bedrohung kommen, wenn Fremde die Möglichkeit bekommen, auf unternehmensinterne Daten zuzugreifen. Wer seine Festplatte nicht länger nutzen und vorher die darauf befindlichen Daten entsorgen möchte, dem bieten sich viele Möglichkeiten. Es gibt Festplattenlöscher, die Daten magnetisch entfernen oder sogar Programme, die man sich kostenlos aus dem Internet downloaden kann. Diese Anbieter werben oftmals damit, dass sie kostenlos, schnell und sicher sind. Experten warnen jedoch davor, diese zu verwenden und raten dazu, Festplatten schreddern zu lassen. Diverse Firmen haben sich auf diese Methode spezialisiert.

Wie entsorgen diese Firmen alte Festplatten?

Speziell zur Zerstörung von Festplatten gibt es sogenannte Schredder. Diese zerstören Datenträger innerhalb von Sekunden, indem sie diese in feinste Partikel zerlegen. Außerdem kümmern sich diese Firmen auch um die fachgerechte Entsorgung und garantieren eine unwiderrufliche Vernichtung, die sie oftmals per Zertifikat bestätigen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, während des Prozesses anwesend zu sein und so die letzten Restzweifel zu beseitigen.

 

Fazit

Wenn es um alte Datenträger geht, können Sie nicht vorsichtig genug sein. Nichts ist schlimmer, als wenn firmeninterne oder private Daten in falsche Hände gelangen. Wenn Sie unsere Tipps beachten, sollten Ihre Daten sicher und vor allem umweltschonend entsorgt sein.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.